Motorrad Markentreffen am Motorrad Museum Montabaur

 

Jeden Monat eine andere Marke, nettes zusammen sein, fachsimpeln und eine geführte Ausfahrt durch den Westerwald.

 

Natürlich sind alle anderen Marken auch jederzeit gerne gesehen.

 

 

 

 

 

31.März 2018  

          Adler & Oldtimer - Motorrad -Treffen  

       Info. Tel. 02602 – 4327,    www.Motorrad-Museum-Montabaur.de  

 

28. April 2018

         BMW & Oldtimer - Motorrad -Treffen       

      Info. Tel. 02602 – 4327,    www.Motorrad-Museum-Montabaur.de  

 

26. Mai 2018

         DKW & Oldtimer - Motorrad -Treffen      

      Info. Tel. 02602 – 4327,    www.Motorrad-Museum-Montabaur.de  

 

30. Juni 2018

        Horex & Oldtimer - Motorrad-Treffen      

      Info. Tel. 02602 – 4327,    www.Motorrad-Museum-Montabaur.de  

 

 

28.  Juli 2018

        5. Westerwälder Vorkriegs-Treffen Motorräder bis 1939  

       Info. Tel. 02602 – 4327,    www.Motorrad-Museum-Montabaur.de  

 

29.  Juli 2018

        Oldtimer Frühschoppen in MT Wirzenborn

       Info. Tel. 02602 – 4327,    www.Motorrad-Museum-Montabaur.de  

 

25. August 2018

         MZ & Oldtimer -  Motorrad -Treffen      

      Info. Tel. 02602 – 4327,    www.Motorrad-Museum-Montabaur.de  

 

29. September 2018

          Zündapp & Oldtimer -  Motorrad-Treffen           

      Info. Tel. 02602 – 4327,    www.Motorrad-Museum-Montabaur.de  

   

27. Oktober 2018

    3/10  4/10  Saison-Abschlussfahrt  am   Motorrad Museum

Info. Tel. 02602 – 4327,    www.Motorrad-Museum-Montabaur.de    

 

 

 

 

 

 

voraussichtlicher Ablauf und Hotel Adressen

 

 

Sollten noch Fragen bestehen, oder wenn sie sich Anmelden möchten,

stehen wir ihnen unter folgenden Nummer zur Verfügung:

TEL: 02602 / 4327            Fax: 02602 / 180438            E-Mail:  info@motorrad-museum-montabaur.de

 

Der Veranstalter lehnt den Teilnehmern gegenüber jegliche Haftung für Personen, Sach- und Vermögensschäden ab, die vor, während oder nach der Veranstaltung eintreten. Die Teilnehmer fahren in jeder Hinsicht auf eigene Gefahr und werden gebeten, die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung zu beachten